Zur Homepage
Laden
Alle 288 Campingplätze zeigen - Italien

Beliebte Reiseziele Italien

mehr Regionen in Italien zeigen

Alle Regionen

Alle 288 Campingplätze zeigen - Italien

Urlaubsthemen Italien

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Campen in Italien

Italien ist ein prächtiges, abwechslungsreiches Land, wo sich jeder Camper zuhause fühlt. Der Stiefel Europas führt über wilde Gebirge im Norden Italiens zur Adria und dem Mittelmeer und endet an den paradiesischen Stränden des Südens. In Bella Italia erwachen die reichen Einflüsse der Römer und die künstlerische Architektur der Renaissance wieder voll zum Leben. Günstig campen mitten in der italienischen Geschichte ist damit eine ganz besondere Erfahrung. 

Mehr zeigen

Tipps 

•    Kultur
An der felsigen Küstenlinie von Ligurien finden Sie die Cinque Terre: fünf idyllische italienische Dörfer zum Mittelmeer hin. Die Cinque Terre sind durch einen Fußweg miteinander verbunden, der Via dell’Amore, und einer Bahnlinie. Seit 1997 gehören diese charakteristischen Orte zur UNESCO Welterbeliste. Die malerischen bunten Häuser dieser Ortschaften am hellblauen Wasser des Meeres sind unbedingt einen Besuch wert. 

•    Radfahren
Die Gebirge im Norden und die weiten Höhenzüge Mittelitaliens machen das Land für jeden Radfahrer zugänglich. Für echte Kletterer ist das Radfahren (und Wandern!) im Aosta Tal von Norditalien zu empfehlen. Mit dem schweizer Matterhorn im Hintergrund können Sie hier in der Nebensaison weiße Berggipfel und grüne Almen genießen. Man kann auch auf den flacheren Strecken zum Beispiel in Umbrien wunderbar Rad fahren, dort wo sich die Italiens Natur und malerischer Städtchen abwechseln. Siehe: http://www.bikeinumbria.it/index-eng.htm

•    Wandern
Eine einmalige Erfahrung für jeden Wanderer ist die Besteigung des Ätna Vulkans. Der Ätna auf der Halbinsel Sizilien, ist der höchste aktive Vulkan von Europa. Das Wandern durch die Vulkanlandschaft ist deshalb so beeindruckend, weil man noch die Lavaströme vorangegangener Eruptionen betrachten kann. Beachten Sie aber auf dem Weg nach oben, dass es ganz schön kalt werden kann! 

Günstig campen in Italien

Aufwachen in den sanften Hügeln des Piemont mit einem italienische Cappuccino oder gleich vor der historischen Hauptstadt Rom: Italien hat alles. Sie finden kleine, intime Campings an malerischen Flüsschen, aber auch große, reich ausgestattete Campingplätze an der italienischen Rivièra, wo Sie mit der CampingCard ACSI in der Nebensaison günstig campen können.

Italien: von Pizza und Hollywood Filmen

Wer Italien sagt, denkt an Pizza und Pasta. 1889 wurde der berühmteste Pizzabäcker  Raffaele Esposito aus Neapel vom damaligen italienische König Umberto I. und seiner Frau Margaretha beauftragt für sie zu kochen. Der Pizzabäcker kreierte eine Pizza in den Nationalfarben der italienischen Fahne mit Tomatensauce, Mozzarella und Basilikum. Die Pizza hatte den Geschmack der Königin getroffen und heißt seitdem ‘Pizza Margherita’.

Viele Filme wurden in Italien gedreht. Insbesondere die sonnige Toskana mit ihren anmutigen Weinranken, Zypressen, Olivenhainen und typischen Dörfern haben die Filmemacher immer inspiriert. So wurde Hannibal u.a.im Palazzo Vecchio in Florenz aufgenommen und die Weizenfelder unterhalb Sienas waren eine wichtige Kulisse für den Gladiator.  

Wetter in Bella Italia

Schon recht schnell im Frühling sind die Temperaturen in Italien sehr angenehm und im Spätsommer halten die Temperaturen, besonders im Süden, noch lange an. Wenn man in der Nebensaison günstig campen will, ist Italien das Land überhaupt. Das Klima im Norden ist in der Nebensaison schon etwas frischer. In den Alpen können die Temperaturen bis unter den Gefrierpunkt gehen. Ideal für Wintercamper und Wintersportler!