Zur Homepage
Laden

CampingCard ACSI

  • Bis zu 50% Vergünstigung
    Fünf feste, niedrige Übernachtungstarife
  • Auf 3319 Campingplätzen akzeptiert
    Jährlich von ACSI inspiziert
  • Kinder gratis mitnehmen auf +700 Campingplätzen
    3 Kinder bis einschließlich 5 Jahre im Tarif inbegriffen
Mehr Info
 
 

CampingCard ACSI bestellen ab 10,95

  • Bis zu 50% Vergünstigung
    Fünf feste, niedrige Übernachtungstarife
  • Auf 3319 Campingplätzen akzeptiert
    Jährlich von ACSI inspiziert
  • Kinder gratis mitnehmen auf +700 Campingplätzen
    3 Kinder bis einschließlich 5 Jahre im Tarif inbegriffen
 
 
Alle 24 Campingplätze zeigen - Portugal

Beliebte Reiseziele Portugal

mehr Regionen in Portugal zeigen

Alle Regionen

Alle 24 Campingplätze zeigen - Portugal

Urlaubsthemen Portugal

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Campingplätze in Portugal

Portugal, das Land der Entdecker, der Sandstränden und der schönen Campingplätze. Mit seiner abwechslungsreichen Natur und dem kulturhistorischen Reichtum ist Portugal ein wunderbares Urlaubslaub. Und natürlich dürfen wir die Sonne nicht vergessen. Die scheint hier in Portugal in jeder Saison und zwar reichlich. Hier ist man immer mit der CampingCard ACSI für die Nebensaison oder zum Überwintern auf einem portugiesischen Campinglatz bestens ausgestattet.

Mehr zeigen

Portugal Tipps

●    Lissabon ist die Vorzeigestadt portugiesischer Geschichte und Glanz. Zum Beispiel das Hieronymus-Kloster, erbaut im üppigen und typisch portugiesischen Manuelstil. Diese Stil nach König Emanuel I. wurde von den vielen Entdeckern beeinflusst. In der Santa Maria Kirche daneben liegen Mitglieder der königlichen Familie, der berühmte Entdecker Vasco da Gama und die großen Dichter Luís de Camões und Fernando Pessoa begraben.

●    Nicht weit weg von Lissabon ist das Kloster von Batalha. Auch dieses Kloster zeigt die Charakteristika des Manuelstils. Es wurde zur Erinnerung an die Schlacht von Aljubarrota errichtet, einer Auseinandersetzung zwischen Kastilien und Portugal, die 1385 von den Portugiesen gewonnen wurde. Der Bau des Klosters hatte über ein Jahrhundert gedauert.

●    Auf einem Hügel im malerischen Städtchen Sintra liegt der märchenhafte Pena Palast. Alle Bauten dort an diesem Hang gehören zu den sieben Bauwundern Portugals, auch das Panorama und die umliegende Natur zieht Einheimische und Touristen aus aller Welt magisch an.

Günstig campen in Portugal

Ein portugiesischer Campingplatz ist relativ billig, ganz besonders wenn man mit der CampingCard ACSI auch noch mit Rabatt dort campt. In der Nebensaison sind die portugiesischen Campings meist ruhig, wodurch man die Beschaulichkeit der wunderschönen Natur und die herrlichen Regionalgerichte bestens genießen kann. Dazu kommt die herzliche Bewirtung des Personals, das jederzeit um das Wohlergehen seiner Gäste bemüht ist.

Melancholisch mediterrane Musik

Fado ist eines der bedeutendsten Kulturgüter Portugals. Der Name kommt vom Lateinischen fatum, was man mit Schicksal übersetzen muss. Wahrscheinlich entstand dieser melancholische Musikstil Anfang des 19. Jhdts in den Armenvierteln von Lissabon. Fado wurde durch Amália Rodrigues weltberühmt, die in Armut aufgewachsen auf der Straße zu singen begann und heute als Versinnbildlichung portugiesischer Volksmusik bezeichnet wird. Trotz schwindender Popularität des Dado nach dem Tod von Rodrigues 1999, lebt diese Musik in den Herzen der Portugiesen weiter.

Klima in Portugal

Das mediterrane Klima bewirkt, dass Portugal ein ideales Urlaubsland ist. Im Sommer kann die Temperatur bis auf 40 Grad ansteigen, durch die hohe Luftfeuchte jedoch fühlt es sich jedoch nicht unbedingt unangenehm an. Im Norden von Portugal ist es meist weniger warm. An der Küste und im Süden fällt nicht nur im Sommer, sondern auch im Rest des Jahres wenig Niederschlag. Im Winter sind die Temperaturen recht angenehm, dadurch ist Portugal ein herrliches Land auch für einen gelungen Campingurlaub in der Nebensaison.